Sonderveranstaltungen: Film und Vortrag über Gerhard Richter

Werk ohne Autor

Filmvorführung Dienstag, 1. Oktober 2019 | 19:30 Uhr | Kino-Center Kelheim, Saal 4 | Ticket online buchen.

Vortrag von Heiner Riepl "Der Künstler Gerhard Richter": Freitag, 11. Oktober 2019 | 19:30 Uhr | Archäologisches Museum der Stadt Kelheim, Erdgeschoß

Heiner Riepl Foto Wolf Erdel

Zum Film

Werk ohne Autor ist ein deutscher Spielfilm von Florian Henckel von Donnersmarck aus dem Jahr 2018. Thema ist das Leben eines Künstlers, angelehnt an die Biografie von Gerhard Richter. Die Hauptrollen spielen Tom Schilling, Sebastian Koch, Paula Beer, Saskia Rosendahl, Oliver Masucci und Ina Weisse.

Die Weltpremiere fand im Rahmen des Wettbewerbs der 75. Internationalen Filmfestspiele von Venedig statt. Er wurde von der Academy of Motion Picture Arts and Sciences in den Kategorien Bester Fremdsprachiger Film und Beste Kamera nominiert.

Trailer auf youtube ansehen.

Über den Vortrag

Seit April 2019 werden im Erdgeschoss des Museums WErke von Heiner Riepl aus den letzten zwanzig Jahren präsentiert.

Im Rahmen der Kulturtage referiert Heiner Riepl über seinen Kollegen Gerhard Richter (*1932, Dresden). Der Maler, Bildhauer und Fotograf war von 1971-1993 Professor für Malerei an der Kunstakademie Düsseldorf. Gerhard Richters Werke gehören zu den teuersten Werken eines lebenden Künstlers auf dem internationalen Kunstmarkt.